Die Sportprofilklasse 6 d in der Kletterhalle

Im Rahmen eines Sportprofiltages besuchte die Klasse 6 d am 05. März nachmittags eine  Kletterhalle in Mainz.

Ohne große Verzögerung fuhren wir nach dem Unterricht vom Weiterstädter Bahnhof Richtung Mainz. Die mitgebrachte Vesper wurde bereits im Zug verzehrt, da in der Kletterhalle selbst das Essen verboten ist.

Wie wichtig es ist, dass nicht mit Butter verschmierte Hände die Klettermöglichkeiten rutschig werden lassen, konnten wir eine Stunde später feststellen.

Es gab viele Klettermöglichkeiten mit zum Teil sehr unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden/jede Sportprofilschüler/in und Lehrer/in eine vertikale Herausforderung da war.

Eine besondere Überwindung kostete eine Übung, bei welcher man, gekleidet in einen schicken Spezialanzug mit einem noch schickeren Helm, durch eine Seilwinde die fast senkrechte Rutsche hochgezogen wurde und dann selbst entscheiden konnte, wann man loslässt. Alle Mitmachenden waren hier sehr mutig und man merkt, wie schwierig die Entscheidung ist, nicht zu früh loszulassen.

Auf alle Fälle war es ein kurzweiliger und wieder viel zu kurzer Sportprofilnachmittag.

About bla

CH,EK,NAWI