Die Albrecht-Dürer-Schule in Zahlen

Entwicklung der ADS in Zahlen

Im ersten Schuljahr 1971/72 besuchten 578 Schülerinnen und Schüler die neugebaute Albrecht-Dürer-Schule, eine Mittelpunktschule mit Haupt- und Realschule. 269 Schülerinnen und Schüler gingen in den Hauptschulzweig (das sind 47%) und 309 in den Realschulzweig (53% der Schüler). Die Schülerzahlen stiegen bis zum Jahr 79/80 auf 854 Schülerinnen und Schüler, worauf sie wieder bis zum Jahr 1988/89 auf 666 abfielen.
 
Im Schuljahr 1979/80 wurde die Schule zur Gesamtschule ausgebaut, die Förderstufe kam hinzu und im Jahre 1981 begann der gymnasiale Zweig.
 
Ab 1989 stiegen die Schülerzahlen wieder an, im Schuljahr 97/98 wurde die 1000er Marke zum ersten Mal überschritten. Zur Zeit besuchen 1350 Schülerinnen und Schüler die Albrecht-Dürer-Schule.
 
Die prozentualen Anteile haben sich, insbesondere auch durch die Einführung der Oberstufe 1996/97 und der gymnasialen Eingangsklassen, stark verändert: Der gymnasiale Anteil liegt inzwischen bei 65%, der Hauptschulanteil an der gesamten Schülerschaft liegt bei unter 2%.
 
Durch den Rückgang der Jahrgangsstärken seit 2012 und Wegfall des Doppeljahrgangs im Abitur (in Folge G8 und G9) gehen die Schülerzahlen zurück, erholen sich aber wieder seit 2014.
 
Entwicklung der einzelnen Schulzweige

Förderstufe 
Hauptschule 
Realschule 
Koop-Klassen 
Gymnasium 
Oberstufe 
Gesamt 
1971/72 
 
269 
309 
 
 
 
578 
1973/74 
 
296 
345 
 
 
 
641 
1976/77 
 
312 
445 
 
 
 
757 
1979/80 
183 
232 
439 
 
 
 
854 
1981/82 
282 
180 
357 
 
21 
 
840 
1984/85 
210 
139 
286 
 
86 
 
721 
1987/88 
273 
98 
210 
 
96 
 
677 
1990/91 
236 
100 
235 
 
133 
 
704 
1993/94 
311 
111 
275 
 
159 
27 
883 
1996/97 
295 
103 
283 
 
228 
53 
962 
1997/98 
308 
105 
328 
 
213 
92 
1046 
1998/99 
343 
115 
327 
 
186 
149 
1120 
2000/01 
385 
124 
319 
 
194 
169 
1191 
2004/05 
200 
144 
335 
 
505 
196 
1380 
2005/06 
181 
128 
358 
 
543 
200 
1410 
2006/07 
195 
108 
310 
 
579 
218 
1400 
2008/09 
162 
104 
287 
 
606 
258 
1417 
2009/10 
180 
93 
300 
 
595 
282 
1452 
2011/12 
175 
38 
159 
186 
471 
381 
1410 
2012/13 
128 
22 
147 
188 
463 
413 
1351 
2013/14 
122 
50 
166 
153 
422 
361 
1261 
2014/15 
138 
15 
177 
144 
408 
336 
1218 
2015/16 
136 
14 
150 
139 
409 
282 
1130